14 Meilensteine zum Erfolg

Wie alles begonnen hat und wie wir gewachsen sind: Die Erfolgsgeschichte des Familien- und Traditionsunternehmens APOSTELS im Überblick.

  • 1970

    Am besten griechisch! APOSTELS eröffnet das erste griechische Restaurant in Hannover und bald darauf weitere Restaurants in Hannover sowie dem gesamten norddeutschen Raum.

  • 1977

    Das Restaurant Irodion in der City von Hannover begeistert mit einem innovativen Konzept und griechischen Leckerbissen. Es überzeugt mit einem Restaurant, einem Schnellrestaurant und einer Bäckerei unter einem Dach.

  • 1979

    Die Apostel Griechische Spezialitäten GmbH beginnt mit der Herstellung von Zaziki für zwei Supermärkte in Hannover.

  • 1984

    Die ersten Verkaufsversuche starten. Die Produktion wird stetig ausgebaut. Weitere Supermarktketten, auch außerhalb von Hannover, werden zu zufriedenen Kunden.

  • 1987

    Wir modernisieren und erweitern unsere Produktionsanlagen. Das Unternehmen zieht in neue Räume in der Ikarusallee (Hannover-Vahrenheide) um.

  • 1991

    Ein weiteres Produkt aus dem Feinkostbereich feiert seine Premiere - der Kräuter-Dip.

    Die Lieferung von Zaziki erfolgt mittlerweile an fast jede Supermarktkette in Deutschland.

    Der Maschinenpark wird erneut modernisiert, um die steigenden Produktionsmengen bewältigen zu können.

  • 1992

    Unternehmensbau in Garbsen bei Hannover.

  • 1993

    Erneuter Umzug und Erweiterung der Produktionskapazitäten.

  • 1995

    Mit unseren Produktionsanlagen in Garbsen stellen wir unseren Joghurt für die APOSTEL-Produkte her. APOSTEL wächst zu einem gesunden, mittelständischen Unternehmen, das in seinen Produktionsbereichen zu den Marktführern gehört.

  • 2001

    Wieder werden die Produktionsflächen und Kühlanlagen erweitert. In eigenen Anbaugebieten in Spanien wachsen Knoblauch und Gurken für die Produktion des Zaziki. Die Rezepturen werden stetig verbessert.

  • 2003

    Angesichts der gestiegenen Produktionskapazität werden die produktionssichernden Maßnahmen beim Qualitätsmanagement und im Labor angepasst. Unser Betrieb wird mit Hilfe progressiver Laboreinrichtungen weiter modernisiert.

  • 2006

    Seit 2006 ist das Unternehmen nach IFS (International Food Standard) mit der höchsten Stufe zertifiziert. Der IFS ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard wie SQF, Dutch HACCP und BRC.

  • 2009

    Mit dem dritten Erweiterungsbau werden die Produktionskapazitäten des Standortes in Garbsen erneut um 2.500 Quadratmeter erweitert. Somit ist die bebaute Fläche insgesamt auf rund 5.000 Quadratmeter gewachsen. Wir investieren weiter in modernste Technik, um die Herstellung und Abfüllung der Produkte zu optimieren. Damit reagieren wir auf die gestiegene Nachfrage. Unsere Produkte sind im gesamten deutschen, aber auch im europäischen Markt erfolgreich.

  • 2010

    Die Apostel Griechische Spezialitäten GmbH bringt ihr erstes Bio-Produkt auf den Markt. Mit dem Bio-Zaziki eröffnen wir ein neues Segment und sorgen für einen weiteren Impuls.

  • 2012

    Mit der APOSTELS Kartoffel Creme feiert ein weiteres Produkt aus dem Feinkostbereich seine Premiere. Bei der Kartoffel Creme handelt es sich um ein cremiges Joghurterzeugnis, das leicht süßlich und fein säuerlich schmeckt.

  • 2014

    APOSTELS bringt mit aioli die erste Knoblauch-Creme auf Joghurt-Basis auf den Markt. APOSTELS aioli überzeugt mit Leichtigkeit weil für die Zubereitung kein Ei und keine Mayonnaise verwendet wird.